Weihnachtsstimmung bei Wolff's



Werte Leser, Freunde und Weihnachtsliebhaber,



heute nehme ich euch mit in unser weihnachtliches Zuhause. Die Dekoration steht schon seit dem 1. Advent, die Bilder wurden auch an diesem gemacht aber erst jetzt habe ich es geschafft, sie für euch hochzuladen. 



Seid ihr auch so im Weihnachtsstress wie ich? 

Habt ihr schon alle Geschenke zusammen? Auf wie vielen Weihnachtsfeiern wart ihr schon?
Und wie viel Alkohol gab es? ...hihi. ok. kleiner Spaß...möchte ich ja gar nicht wissen....obwohl.





Wir haben eine zweigeteilte Wohnstube mit zwei ineinander übergehenden Räumen, einen Fernsehbereich und einen Essensbereich für Feierlichkeiten. 

Das obere Bild habe ich am ersten Advent aufgenommen, als ich gerade unseren Adventsnachmittag vorbereitet habe.





Das Haus ist vor 25 Jahren zu meiner Geburt gebaut worden und hat bautechnisch kaum Veränderungen erfahren.

Es wurde nur kräftig gepinselt, geputzt und gestrichen.... mehrere Farbschichten haben die Wände hinter sich. Sogar unsere Badewanne hat einen Anstrich bekommen...aber dazu mehr im nächsten Post, wenn ich euch unser minimalistisches altes DDR-Bad vorstellen darf.  

Auf dem oberen Bild seht ihr die Wohnstube mit allen Wichtelgeschenken für den Adventsnachmittag.....ach...war das ein Fest der Freude. 





Unsere Tine K Gläser waren sofort ausverkauft und dann wurden mir von Tine K, die Gläser in Shadow vorgeschlagen. Auf den Produktbildern war ich zunächst enttäuscht aber als sie dann ankamen, war ich begeistert. Sehr dezent und edel.  

Jeder zweite Wichtel konnte sich über diese Gläser freuen.
 


Unser Eingangsbereich empfängt die Gäste mit der knallharten Wahrheit...nämlich der Uhrzeit. hihi.

Die Kommode und die Uhr sind immer super Kulissen für jahreszeitliche Dekorationen. 




Ab in die Küche. Schwarz-weiß ist unser Motto, mag man meinen, wenn man diese Bilder sieht. Ach ja, und man darf nicht die ganzen Sterne in unserem Haus vergessen. Apropos Sterne. Ich habe von meinem Wichtel ganz süße, glitzernde Sternenohrringe bekommen. :-) 




Hier ein Blick auf unser Küchenfenster. Komisch...unsere Küche ist der am besten  beleuchtete Raum im ganzen Haus. Am Kronleuchter baumeln nun meine selbstgebastelten Kugeln vom letzten Jahr. 

Ich glaube in unserem Häuschen würden sich kleine Kinder besonders wohlfühlen. 


Leider sind alle Bilder nicht besonders klar, da ich sie mit meinem Telefon aufgenommen habe, aber ihr könnt noch etwas erkennen, oder? Ich denke, man bekommt eine gute Vorstellung, wie es bei uns aussieht. 


So, der nächste Post ist auch schon in Vorbereitung. Lasst euch überraschen und bleibt aufgeregt.


Liebste Grüße,
Eileen

1 Kommentar

ShareLookHomes 12. Dezember 2013 um 10:16

Liebe Eileen,
aaahhh, die Teelichter sind aber auch schön, wirklich sehr edel und die kleine Scheibengardine sieht ganz toll aus! In deiner Küche lässt es sich bestimmt gut schnacken ;-).
Wunderschöne Impressionen gefällt mir alles sehr gut,
Ganz liebe Grüße
Silke

Schreibe einen Kommentar

Newer
POST
Older
POST